Wir kooperieren von Anfang an eng mit den Kieferorthopäden der Region. Zum Beispiel, indem wir eine kieferorthopädische Behandlung vorbereiten. Bleibende Zähne, die nicht so wachsen, wie sie sollten, werden von uns freigelegt, sodass der Kieferorthopäde den Zahn sanft hervorholen kann, dessen Fehlstellung dann zum Beispiel über eine Spange korrigiert wird.