Wurzelbehandlung

Lachgas Sedierung

Mehr Entspannung bei der Zahnbehandlung
Neu

Die Wurzelbehandlung

Schmerzende Zähne sind schon ein erstes Anzeichen, dass etwas nicht stimmt. Immer wieder scheuen sich Patienten, zu einem Zahnarzt zu gehen. Infolgedessen verschlimmert sich die Situation und eventuell kann ein Zahnverlust drohen, da der Nerv abgestorben ist.

Mit einer Wurzelbehandlung können wir solche Zähne allerdings noch retten.

 

Was ist eine Wurzelbehandlung?

Die Wurzelbehandlung, auch unter der Bezeichnung Wurzelkanalbehandlung bekannt, wird in der Zahnmedizin „Endodontie“ oder „Endontologie“ bezeichnet. Dieser Fachbereich beschäftigt sich mit dem Inneren eines Zahnes und die Heilung möglicher Krankheiten. Der Fokus der Endodontie liegt auf den Erhalt des natürlichen Zahnes.

Dabei werden krankmachende Bakterien und der abgestorbene Nerv schonend entfernt. Anschließend wird der Wurzelkanal wieder aufgefüllt. Nach einer guten Verheilung kann der Zahn problemlos vollumfänglich seine Zahnfunktionen wieder aufnehmen.

Durch eine professionell durchgeführte Wurzelbehandlung können kostenintensivere Methoden wie ein Zahnimplantat erspart werden.

 

Wurzelbehandlung – wie läuft das ab?

Jede Wurzelbehandlung beginnt bei uns, Ihrem Zahnarzt in Herne Mitte, mit einem intensiven Beratungsgespräch an. Unser freundliches Zahnarzt Herne Mitte Team wird die aktuelle Situation genauestens prüfen. Danach wird entschieden, wie wir am besten vorgehen, damit Ihr Zahn in seiner Funktion und natürlichem Zustand gerettet werden kann.

Zunächst wird der Zahnnerv (Pulpa) überprüft. Ist dieser noch nicht abgestorben, wird erst einmal eine örtliche Betäubung durchgeführt. Der Zahn wird vorsichtig geöffnet, damit wir besser an den Zahnnerv gelangen können. Mit Präzisionswerkzeugen entfernen wir das tote Material und spülen den Zahnkanal mit einem desinfizierenden Mittel feinsäuberlich durch. So werden auch Bakterien, die sich an der inneren Zahnwand festgesetzt haben, beseitigt. Bei einer starken Zahninfektion können mehrere Sitzungen von Nöten sein. Ansonsten wird der ausgehöhlte Zahn mit einem Dichtmaterial gefüllt. Um den Zahn danach zusätzlichen Schutz zu bieten, sollte er langfristig mit einer Krone versehen werden.

Während der Zahn Wurzelbehandlung überprüfen wir den Status mit regelmäßigen Röntgenaufnahmen.

Falls Sie ein Angstpatient sind, brauchen Sie sich keinerlei Sorgen zu machen. Wir haben bereits jahrelange Erfahrungen im Umgang mit Angstpatienten gesammelt. Unser geschultes und feinfühliges Zahnarzt Team freut sich, Sie betreuen zu dürfen.

 

Kosten Wurzelkanalbehandlung

Die Kosten einer Zahn Wurzelbehandlung können pauschal nicht genannt werden, da sie individuell von der Situation abhängen. Daher bitten wir Sie, sich einen Termin in unserer Zahnarzt Herne Praxis geben zu lassen. In unserem Beratungsgespräch können wir eine passgenaue Kostenkalkulation erstellen.

Seitens der Krankenversicherung können auch Kosten anteilig übernommen werden. Dort kommt es darauf an, ob die Aussicht auf ein erfolgreiches Ergebnis gegeben ist. D.h. wenn der Zahn durch eine Wurzelbehandlung erhalten werden kann, dann übernimmt die Krankenversicherung einen Teil der anfallenden Kosten. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach den genauen Kriterien für eine Kostenübernahme.

 

Alternativen zu Zahn Wurzelbehandlung

Falls aus welchen Gründen auch immer eine Zahn Wurzelbehandlung nicht gewünscht ist, so bleibt nur noch, den erkrankten Zahn zu ziehen. In solch einem Fall übernimmt auch die Krankenkasse diese Leistung. Um die Zahnlücke anschließend zu füllen, können Zahnimplantate eingesetzt werden. Zahn Implantate einzusetzen, ist für unser Zahnarzt Herne Mitte Team ein Routineeingriff. In unserem Infoartikel haben wir einige Informationen zur Implantologie zusammengetragen. Gerne können Sie uns hierzu kontaktieren.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Zahnarzt Herne Mitte Team Olivier

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp

Inhaltsverzeichnis